Veranstaltungsprogramm 2018

Gefördert durch das Land Niederösterreich
Gefördert durch das Land Niederösterreich

Anmeldung 9er-Haus Newsletter

Melden Sie sich unter simone.schrammel(at)gemeinde-hennersdorf.at mit dem Betreff Anmeldung 9er-Haus Newsletter an und Sie erhalten alle Informationen über Gemeindeveranstaltungen im 9er-Haus per E-Mail.

Datenschutzhinweis

Lydia Prenner-Kasper

Weiberwellness
03. März 2018, 19:30 Uhr
Kartenpreis € 20,00

Bekannt aus dem TV PULS4 Sehr witzig!?

Mutti hat keinen Bock mehr auf Alltag. Sie will kinderloser Single sein.
JETZT!! Wenigstens für ein Wochenende.
Lydia Prenner-Kasper sorgt in Ihrem 3. Soloprogramm für Östrogenpower deluxe!
Frauen werden euphorisch sein, Männer werden staunen.

ABGESAGT! Gastspiel der "Original Wiener Stegreifbühne" vorm. Tschauner

DIESE BEIDEN VORSTELLUNGEN MÜSSEN LEIDER KRANKHEITSBEDINGT ABGESAGT WERDEN!
VIELEN DANK FÜR IHR VERSTÄDNIS.

2 Vorstellungen
Samstag, 14. April 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 15. April 2018, 18:30 Uhr
Kartenpreis: € 26,00


Für ein Stegreifspiel gibt es keinen Textbuch, sondern nur ein Spiel- bzw. Regiebuch in dem ein Handlungsrahmen, bestimmte Figuren und wirksame Standardsituationen aufgezeichent sind.

Wolfgang Czeloth (Spielleiter), Emmy Schörg, Evelyn Kiesl uvm. stellen ihr Schauspieltalent für Hennersdorf unter Beweis.


Heinz Marecek

„Das ist ein Theater!“
Samstag, 16. Juni 2018, 19:30 Uhr 
Kartenpreis: € 25,00

Begegnungen auf und hinter der Bühne, ein Abend rund um das Theater.Geschichten und Anekdoten von Schauspielern, Regisseuren, Direktoren, Autoren und Bühnenbildnern welche der Publikumsliebling bei seiner Zusammenarbeit mit vielen Künstlern erlebt hat. Rühmann, Albers, Aslan, Nentwich, Degischer, Frey, Liewehr, Meinrad, Ustinov und Schenk, um nur einige der großen und unvergesslichen Namen zu nennen, die in den Geschichten vorkommen, die Heinz Marecek erzählt, spielt und parodiert.
Lachen ohne Ende ist garantiert! 


                                                                                                                                                                                                  

Tag der Hennersdorfer Kunst

01. September 2018 von 10:00 - 18:00 Uhr
Weihnachtskrippen * Musik * Hinterglasmalerei * Keramik * Ölmalerei * Goldschmiedekunst * Aquarell * Portrait * Bauernmalerei * Tusche
Eintritt frei!
Künstlerinnen und Künstler von Hennersdorf stellen aus:
Marie-Odile Dorer*Gertrude Falk*Priska Flandorfer*Erich Laubner*Monika lederbauer*Brigitte Lewisch* Susanne Missauer*Henriette Pracher*Peter Paul Piechura*Christine Ramharter*Irmgrad Schnabel*Richard Stehlik*Andrea Tötzel*Elfriede Völkl*Lydia Wiesmayer-Fuchs*Sabine Wiesmayer
RAHMENPROGRAMM   
13:00 Uhr Offizielle Eröffnung durch Bgm. Ing. Ferdinand Hausenberger
ganztags Ausstellung für Kinder 
Kinder geben ihre Werke mit Namen und Alter bitte bis 31.08.18 am Gemeindeamt ab.
15:00 Uhr Prämierung "Mein schönster Moment in den Ferien"
16:00 Uhr Auftritt "VielXang" unter der Leitung von Ulrich Ramharter 
16:30 Uhr Martha-Theater des Hennersdorfer Kulturvereins
Autor und Regisseur franz Josef Barta erzählt über den heurigen Theaterherbst und 
sein stück "Normal ist nicht normal"
Mit Vorstellung einiger Darsteller-/innen und Kartenverkauf. 
ganztags Priska Flandorfer zeichnet vor Ort (Infos zu ihrer Auftragskunst: www.meinportrait.at)

zum Plakat



Kernölamazonen

„Was Wäre Wenn“ – Neues Programm
Samstag, 10. November 2018, 19:30 Uhr  
Kartenpreis € 27,00

Ein utopisches Musikkabarett
WAS WÄRE WENN…Caro und Gundrun sich nie getroffen hätten? Caro beim Musical geblieben und Gudrun Kunsttischlerin geworden wäre. Diesen und vielen anderen spannenden utopischen und irrwitzigen Fragen gehen die Kernölamazonen in ihrem neuen Programm auf den Grund.
Viele neue Highlights musikalischer Art, aber auch freche und pointierte Konversationen mit dem Publikum, versprechen die eine oder andere Überraschung.
WAS WÄRE WENN….Sie sich einfach selbst überzeugen und zum Lachen vorbei kommen?

zum Plakat

 

 

Andreas Steppan

„Christmas light – Ein Weihnachts(b)engerl packt aus“
Samstag, 15. Dezember 2018, 19:30 Uhr 
Kartenpreis € 20,00

Seit über zwanzig Jahren ist er bekannt als „Heimwerker der Nation“ – Selfman.
Selfman ist aber nur die Spitze des Eisbergs. Er macht auch andere Sachen und ist mit Leidenschaft Jäger und Sammler von literarischen Schätzen an denen er Sie teilhaben lassen möchte, mit der Hoffnung, dass diese Weihnachtsjuwelen, manche sind 1–Karäter, manche 10–Karäter, manche vielleicht nur Lametta oder Sprühkerzen, das Publikum genauso bezaubern wie ihn.
„Christmas light“ verspricht einen unterhaltsamen, vergnüglichen Abend.

zum Plakat

Kartenverkauf

Gemeindeamt Hennersdorf, Achauer Straße 2, 2332 Hennersdorf
Fr. Schrammel Tel.: 02235/81230-17 od. simone.schrammel(at)gemeinde-hennersdorf.at

AK NÖ-Mitglieder erhalten gegen Vorlage ihrer AK-Service Karte 20% Rabatt auf eine Eintrittskarte.