02. Mai 2017

Bericht aus dem Amazonas

Aus Anlass der 10-jährigen Klimabündnis - Mitgliedschaft der Gemeinde Hennersdorf berichtete Johann Kandler am 27. April 2017

beim Heurigen Schrank aus seiner  40-jährigen Erfahrung über indigene Völker im Amazonas-Regenwald. Johann Kandler gab aus seiner persönlichen Erfahrung Einblicke in die Lebensverhältnisse der Bevölkerung vor Ort und deren an das lokale Klima bestens angepasste landwirtschaftlichen Produktionsweisen.

Der inhaltliche Bogen wurde von den für Konzerne kurzfristig profitablen intensiven Nutzungen im Regenwald deren langfristig spürbare negative Auswirkungen bis zu Projekten gespannt, welche  der  nachhaltigen  Verbesserung der Lebensbedingungen dienen und damit auch Perspektiven für die Bevölkerung vor Ort beinhalten.

Schließlich machte Kandler auch die Verbindungen unserer energieintensiven Lebensweise mit den Verhältnissen im Regenwald und damit auch dem Weltklima bewusst. Abschließend tauschten sich die interessierten Besucher mit dem Vortragenden über weitere Eindrücke aus dem Erfahrungsschatz des Referenten aus. Weitere Informationen: www.klimabuendnis.at