Geführte Wanderung entlang unserer Hennersdorfer Feldwege

Unter dem Motto "So schön kann Natur sein, wenn man mit offenen Augen durch Feld und Flur marschiert"  folgten sehr viele Hennersdorferinnen und Hennersdorfer der Einladung unseres Arbeitskreises „Gesunde Gemeinde Hennersdorf“.

Unser Bürgermeister, Ing. Ferdinand Hausenberger, begleitet von unserer Bezirksbäuerin, Marianne Schrank und Bezirksbauernkammer – Obmann Ing. Johann Tröber stellte sich gerne für diese Aktion zur Verfügung. Bereits am Hauptplatz wurden einige wild wachsende Kräuter und Pflanzen erklärt. Weiter gings durch die Hoebel-Gasse zur Bobo-Farm. Dieser gemeinnützige Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht,  zur Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt und Bewusstseinsbildung zu einer nachhaltigen Lebensweise beizutragen.

Spezielles Augenmerk wurde auf die Mariensäule an der Kreuzung Teichfeldstraße – Biedermannsdorfer Feldweg gelegt, der Bürgermeister wusste die interessante Geschichte, die dieser Säule zugrunde liegt, zu erzählen. Auf unseren Feldern wird u. a. hauptsächlich Getreide, Mohn und Zuckerrüben angebaut. Aufgrund der BIO-Nachfrage gibt es in Hennersdorf aber auch bereits Anbau von Soja, Koriander und Lein. Viel Wissenswertes rund um Anbau, Ernte, Schädlinge, Bodenschätze und genaue Erklärungen vieler Arbeitsschritte bis zum tatsächlichen Erntevorgang  zeigten uns einmal mehr, dass die Arbeit unserer Bauern sehr hochwertig und nachhaltig ist. Viele Fragen über Alles was derzeit so wachst und gedeiht sprengten den zeitlich begrenzten Rahmen dieser Veranstaltung und es wurde spontan beschlossen, im September 2015 (am Samstag vor dem Erntedankfest-Wochenende) den zweiten Teil dieser sehr interessant gestalteten Wanderung durchzuführen. Zum Abschluss labten sich die Teilnehmer an einer gesunden Jause. Unser spezieller Dank gilt Herrn Ing. Peter Papazek, der diese Veranstaltung so eindrucksvoll in vielen Bildern festgehalten hat. Diese Bilder sind unter Bericht und Fotos jederzeit auf der Gemeinde-Website zu bewundern. Wir erlauben uns, Sie bzgl.  Termin der nächsten Feldwanderung rechtzeitig schriftlich zu informieren.

Andrea Chromecek

Arbeitskreisleiterin "Gesunde Gemeinde Hennersdorf"